HOME

DE

EN

ÜBER UNS

ZIELE

KONTAKT

ANGEBOTE

Kollektiv für machtkritische

und diskriminierungssensible Bildungsarbeit

info@verlernen.org

ÜBER UNS

WER SIND WIR?

Verlernen ist ein Bildungskollektiv, bestehend aus Trainer:innen der außerschulischen Bildungsarbeit. Im Kollektiv entwickeln wir kritische und diskriminierungssensible Methoden und Konzepte und bieten diese für unterschiedliche Zielgruppen an. Dabei greifen wir auf Erfahrungen aus unterschiedlichen Arbeits- und Aktivismuskontexten zurück.

WAS MACHEN WIR?

In unseren Bildungsangeboten beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Diskriminierungsformen, bspw. mit Rassismus, Sexismus und Klassismus sowie deren Überschneidungen. Ziel ist es, den Teilnehmenden den Raum zu geben, sich intensiv mit Diskriminierung und sozialer Ungleichheit auseinanderzusetzen. Dabei schauen wir uns an, wie Ausgrenzung funktioniert und uns, andere und den Alltag beeinflusst. Dazu gehört auch, unsere eigene Position innerhalb dieser Strukturen einzuordnen und zu fragen, wie wir Ungleichheit entgegenwirken können. In diesem Prozess ist es wichtig, sich mit Geschichte auseinanderzusetzen, um die Ursachen struktureller Ungleichheit besser zu verstehen. Unser Anspruch ist es, Menschen zu motivieren, auf individueller und/oder kollektiver Ebene aktiv zu werden.

WARUM MACHEN WIR DAS?

Es gibt immer noch zu wenig Räume, um über Diskriminierung und soziale Ungleichheiten zu sprechen. Ein kritisches Bewusstsein über Privilegien und Ausgrenzung gehört für uns jedoch zu einer gerechteren Bildungslandschaft und Gesellschaft dazu. Für uns ist es deshalb wichtig, bestehende Machtstrukturen sowie ihren Einfluss auf unser Leben sichtbar zu machen.

ZIELE

Alternative Erzählungen

schaffen

Kritisches Denken und Selbstreflexion fördern

Bestehendes Wissen

hinterfragen

Bewusstsein

schaffen

Zum sozialen Wandel beitragen

ANGEBOTE

Wir bieten unterschiedliche Bildungsformate an. Zu den Angeboten gehören zum Beispiel Workshops, Weiterbildungen, Planspiele oder Audiowalks. Gerne nehmen wir eure Anfragen entgegen und bieten euch ein individuell zugeschnittenes Konzept an.

UNSERE ZIELGRUPPEN

Im Folgenden werden unsere drei Hauptzielgruppen vorgestellt. Unsere Angebote sind jedoch nicht auf diese Gruppen und Kontexte beschränkt, und wir freuen uns über Anfragen von anderen Personen, Gruppen und Initiativen.

 

SCHÜLER:INNEN UND STUDIERENDE

 

In Schulen und Universitäten werden soziale Ungleichheit und strukturelle Diskriminierung kaum thematisiert. Mit unseren Bildungsangeboten möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir uns zusammen mit den Teilnehmenden aktiv und kritisch auf neue Ideen einlassen. Damit möchten wir auch zum Engagement außerhalb von Bildungseinrichtungen anregen.

 

LEHRKRÄFTE, REFERENDAR:INNEN UND LEHRAMTSSTUDIERENDE

 

Wir sind davon überzeugt, dass Lehrkräfte den Grundstein für kritisches Denken legen können. Diese Zielgruppe steht im täglichen Kontakt zu Schüler:innen und hat großen Einfluss darauf, welche Inhalte in welcher Form gelehrt werden. Eine machtkritische Haltung ist deshalb von großer Bedeutung. Gemeinsam finden wir in unseren Angeboten heraus, wie diese Haltung in den Schulalltag eingebaut und Engagement auch außerhalb der Schule angeregt werden kann.

 

MULTIPLIKATOR:INNEN IM BEREICH DER BILDUNGSARBEIT

 

Unsere Arbeit basiert auf dem ständigen Austausch und der Vernetzung mit Akteur:innen der politischen Bildung. Durch peer-to-peer-learning möchten wir die professionelle Entwicklung von Einzelpersonen oder anderen Gruppen voranbringen und von euch lernen. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit euch.

KONTAKTIERT UNS!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

verlernen e.V.

info@verlernen.org

IMPRESSUM